Wie ich Heilpraktikerin wurde...

Ich wurde 1980 in einen bürgerlichen Haushalt geboren. Meine Eltern kümmerten sich gut um mich, doch als recht schmächtiges Kind bereitete ich ihnen so manches Mal Sorgen und daher wurde ich sehr behütet. Oft litt ich darunter, nicht alles machen zu dürfen und anders zu sein als die anderen Kinder.

 

Doch ich wollte mich mit diesem "Schicksal" nicht zufrieden geben!

 

Auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem vertraute ich mich 2006 einer Heilpraktikerin an. Sie gab mir das gute Gefühl, endlich so wahrgenommen zu werden, wie ich wirklich bin.

 Durch die Behandlung wurde ich nicht nur von meinen körperlichen Beschwerden geheilt. Mit dem Ausgleich im Hormonsystem wurde ich auch zunehmend selbstsicherer und viel ausgeglichener. Endlich fand ich das Vertrauen in meine eigenen Fähigkeiten!

 

So beschloss ich, selbst Heilpraktikerin zu werden und anderen Frauen dabei zu helfen, (wieder) zu sich selbst zu finden, neue Kraft zu tanken und wieder Schwung fürs Leben zu bekommen.

2010 legte ich meine amtliche Heilpraktikerprüfung ab und begann damit, Patienten zu behandeln. Seither habe ich mich regelmäßig in verschiedenen Therapieformen wie etwa Homöopathie, Reflexzonentherapie, Osteopathie oder Integrativem Rebalancing weitergebildet.

 

Am liebsten arbeite ich mit Frauen, die durch ihre Doppelbelastung von Familie und Beruf immer erschöpfter und kraftloser werden und die sich bei der Lösung ihrer Probleme allein gelassen fühlen. Mein Behandlungsziel ist es, ihnen zu neuer Energie und Ausgeglichenheit zu verhelfen.

 

 

Mein naturheilkundlicher Werdegang:

 

 

2007-2010                         Ausbildung (Heilpraktikerschule G. Mene-

                                           bröcker, Saarbrücken)

 

2010                                  Praktikum (Naturheilpraxis Erbel, Saarbrücken)

 

2010                                  Amtsärztliche Prüfung

 

2010-2012                         Ausbildung in Klassischer Homöopathie            

                                          (Netzwerk Homöopathie Saar, Niederwürzbach)

 

2011                                  Osteopathie für BWS und HWS (FDH, Homburg)

 

2011                                  Einführung in Intergratives Rebalancing (N. 

                                          Zemelko, Saarbrücken)

 

2012                                 Ausbildung in Reflexzonentherapie (R. Gehring, St.

                                         Ingbert)

 

2013                                 Seminar "Homöopathische Milchmittel" (A. Krüger,

              Saarlouis)

 

2013                                 Seminar "Schwermetalle in der Homöopathie" (G.

              Ruster, Niederwürzbach)

 

2012-2014                       Kongress "Homöopathie bei psychischen

             Erkrankungen" (Narayana Verl., Bad Krozingen)

 

2015                                Seminar "Medialität und Sensitivität" (A. Krüger,

             Saarlouis)