Die Minerva-Methode TM

oder: Was passiert bei so einer Behandlung eigentlich ?

 

Die Minerva-Methode TM ist eine spezielle Technik, die ich entwickelt habe, um meinen Patienten einen seelischen Rettungsring für Notfälle mitzugeben.

Oftmals ist sie besonders hilfreich, um Wartezeiten z.B. auf einen Termin beim Spezialisten oder bis zum Beginn einer weitergehenden Behandlung zu überbrücken.

Anders als Sie es möglicherweise von früheren Besuchen bei einem Arzt kennen, ist diese Behandlung völlig schmerzfrei und entspannt, da wir genügend Zeit haben, um in Ruhe alle wichtigen Fragen, aber auch Wünsche Ihrerseits zu klären.

 

Zuerst betrachten wir einmal gemeinsam die problematische(n) Situation(en) und ihre bisherige Reaktion darauf, z.B. einen Wutanfall.

Danach erarbeiten wir einige Möglichkeiten, wie Sie sich alternativ dazu verhalten könnten, welche Gedanken oder inneren Bilder Ihnen dabei behilflich sein können, damit Sie weiterhin Ruhe bewahren.

Während Sie diese Rettungsanker einüben, unterstütze ich Sie mit einer beruhigenden und ausgleichenden Massage an speziellen Nervenpunkten. 

 

Vielen meiner Patienten helfe ich mit einem individuell ausgewählten Notfallmittel weiter, das sie stets bei sich tragen können und das die Nerven zusätzlich stärkt.

 

Der genaue Ablauf einer Sitzung richtet sich natürlich immer nach Ihren persönlichen Wünschen und Problemen!